Archiv | September, 2013

Ehre, wem Ehre gebührt

16 Sep

Wer baute das siebentorige Theben?
In den Büchern stehen die Namen von Königen.
Haben die Könige die Felsbrocken herbeigeschleppt?
Und das mehrmals zerstörte Babylon

Wer baute es so viele Male auf?
In welchen Häusern des goldstrahlenden Limas wohnten die Bauleute?
Wohin gingen an dem Abend, wo die Chinesische Mauer fertig war die Maurer?
Das große Rom ist voll von Triumphbögen. Wer errichtete sie?

Das ist leider nicht von mir, sondern von Bertold Brecht. Und Brecht hat Recht. Echt!

Aber obwohl  die mallorquinischen Städteplaner, die seinerzeit an der Playa de Palma ihr Unwesen getrieben haben, mit Brecht wohl weniger am Bein hatten und ihn vermutlich noch nicht einmal kannten, haben sie ein bemerkenswertes Bauwerk ganz in seinem Sinne geschaffen. An der Playa de Palma steht nämlich das meines Wissens einzige Kellner-Denkmal der Welt.  Man kommt dran vorbei, wenn man vom Flughafen  über die Autobahnabfahrt 12 in Richtung Riu Hotels und Ballermann 6 fährt.  Inmitten des Kreisverkehrs steht er da, in Rosenbeete gebettet, die Arme einladend ausgebreitet, eine Serviette lässig über den einen geworfen – der stählerne Kellner von der Playa.  Als ob er sagen wollte, „Kommt her zu mir alle die Ihr durstig seid, ich will euch tränken. Und Ihr, die Ihr mühselig und beladen seid, vergesst es, gleich gibt’s die Happy Hour!“

kellner

Viele sind schon dran vorbeigefahren, kaum einer hat’s bemerkt. Das wiederum hat ein englischer Dichter, der blinde Milton auf den Punkt gebracht: „They also serve who only stand and wait.

Tja das war’s auch schon, ‚Food for Thought‘ wie der Engländer sagt, und für alle Grübler und Lyrik Interessierte jetzt noch der Rest vom Brecht:

Über wen triumphierten die Cäsaren?
Hatte das vielbesungene Byzanz nur Paläste für seine Bewohner?
Selbst in dem sagenhaften Atlantis brüllten in der Nacht, wo das Meer es verschlang
Die Ersaufenden nach ihren Sklaven.

Der junge Alexander eroberte Indien.
Er allein?
Cäsar schlug die Gallier.
Hatte er nicht wenigstens einen Koch bei sich?

Philipp von Spanien weinte, als seine Flotte untergegangen war. Weinte sonst niemand?
Friedrich der Zweite siegte im Siebenjährigen Krieg.
Wer siegte außer ihm?
Jede Seite ein Sieg.

Wer kochte den Siegesschmaus?
Alle zehn Jahre ein großer Mann.
Wer bezahlte die Spesen?
So viele Berichte. So viele Fragen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: